28.01.2020 Neues Video online: „Crazy“

Hi ihr lieben Leute, gerade eben haben wir unser neues Video online gestellt! „Crazy“ erzählt von den vielen Klimagipfeln, die seit 1995 so gut wie nichts gebracht haben. Es hat keinen Sinn, auf die Politik zu warten! Deshalb: schaut euch das Video bis zum Ende an und informiert euch über tolle Projekte, die bereits erfolgreich die Probleme anpacken. Macht mit, unterstützt, helft, wo ihr könnt. Und wir freuen uns, wenn ihr das Video teilt und weiter verbreitet…

18.11.2019 Premiere von zwei neuen Songs bei Agora Aberta

Vor einem wirklich sympathischen Publikum haben wir am Freitag in Darmstadt zwei neue Songs aufführen dürfen, die mir sehr am Herzen liegen. Beide sind in der Zeit entstanden, als mein Vater schwer erkrankte und kurz darauf starb. Es hat ein paar Jahre gedauert, bis wir ihnen die passenden „Kleider“ angezogen hatten und ich mich in der Lage fühlte, sie auf der Bühne zu spielen. „The Chair“ ist eine Momentaufnahme der Situation, wenn man einen todkranken Angehörigen begleitet und letztendlich nichts Anderes tun kann, als dazusitzen und seine Hand zu halten. Diese Ohnmacht, tatenlos zuschauen zu müssen, hat mich sehr gequält. Bei „Tausend Meilen“ geht es um die Frage, wo wir hingehen nach dem Tod. Es drückt den Wunsch aus, jemand Geliebtes irgendwo sicher zu verorten. Dieser Song trägt viel Hoffnung in sich.

Ich bin sehr dankbar, dass wir die Lieder im geschützten Rahmen der Agora Aberta #5 – der offenen Bühne des Kulturtreffs Agora – auf die Welt bringen konnten. (Foto: Marion Möhle)

14.11.2019 Zum ersten Mal in der Brotfabrik…

Puh, war das aufregend, zum ersten Mal in der Brotfabrik zu spielen! Wir waren als Support für das niederländische Duo Wolf & Moon eingeladen und hatten großen Spaß (wenn auch die Hosen voll, das gilt zumindest für mich). Ein tolles Publikum und nette Veranstalter, und zu guter Letzt schenkt uns Detlef Kinsler noch großartige Fotos als bleibende Erinnerung.

22.10.2019 Unsere Herbstkonzerte

Nach einer längeren Pause, in der wir an neuen Songs gearbeitet (und uns sogar ein Paar Socken geteilt haben! (s. Foto rechts)), stehen wir im Herbst endlich mal wieder auf der Bühne!

12.11.2019 Support für Wolf & Moon (NL) @ Frankfurt, Brotfabrik
Tickets ab 14,20€
Veranstaltungsort: Bachmannstr. 2-4, 60488 Frankfurt – erreichbar per U6 Industriehof/U7 Große Nelkenstr.

15.11.2019 Agora Aberta #5 @ AGORA, Darmstadt, 20 Uhr (Eintritt frei)
Offene Bühne mit Golden Slumbers, Reinhard Bartmann, Antja Voutta und uns. Wir nutzen die Gelegenheit, neue Songs zu spielen.
Veranstaltungsort: Agora, Erbacher Straße 89A, 64287 Darmstadt – direkt beim Bhf Darmstadt Ost

11.12.2019 Bäckerei Ewald, Frankfurt-Fechenheim 19 Uhr (Eintritt frei, Spende erbeten)
Die Bäckerei Ewald lädt mittwochs zu Konzerten ein, was sehr gemütlich ist und natürlich gibt es leckere Sachen zu essen und zu trinken.
Veranstaltungsort: Alt-Fechenheim 86, 60386 Frankfurt – erreichbar mit der Linie 11 vom Willy-Brandt-Platz bis Haltestelle Alt-Fechenheim

21.12.19 Frankfurt, HoRsT @ VirusMusik Radio Show

Wir würden uns riesig freuen, wenn wir uns bei einem der Konzerte sehen!

01.09.2019 Erstes Konzert auf dem autofreien Mainufer!

Zu nächtlicher Stunde verabschiedeten die Stadtverordneten am 29.08. das Frankfurter Radentscheid-Paket! Zur Einigung mit der Stadt gehören: 75 km neue Radwege in Frankfurt bis 2023, 6000 neue Radparkplätze, grüne Welle für Radfahrer*innen, 8 neue Mitarbeiter*innen für die Verkehrsplanung u.v.m. (hier könnt ihr euch informieren, was wir erreicht haben)! Um das zu feiern, sind wir ans Nördliche Mainufer gezogen, das kürzlich für ein Jahr für den Autoverkehr gesperrt wurde, und haben es gebührend eingeweiht! Falls ihr euch fragt, wieso wir dort auf der Straße sitzen konnten 🙂

Es war unser erstes kleines Konzert nicht nur Open Air, sondern AUF der Straße und wir müssen sagen: es hat uns großen Spaß gemacht! Danke an alle, die unseren Songs gelauscht haben. Wir kommen gern wieder… (Fotos: Wolfgang Hepp)

23.01.2019 Das war 2018…

Während wir fleißig an neuen Songs basteln und uns in Sachen Booking umtun, hab ich mal das letzte Jahr Revue passieren lassen, in dem wir viele tolle Konzerte erlebt haben. So viele treue Fans, gespitzte Ohren, warmherzige Konzertbesucher*innen & engagierte Veranstalter*innen…! Hier seht ihr nochmal ein paar Impressionen von unseren Konzerten in Frankfurt, Schlüchtern, Fulda, Darmstadt und Bechtolsheim:

30.11.2018 Jetzt gehts ans Eingemachte…

Nachdem wir am 09.11. beim Singer-/Songwriter Festival in Fulda zu Gast waren (s. Fotos unten), haben wir uns jetzt eine kleine Auszeit verordnet, um an neuen Songs zu arbeiten. Wir hoffen, dass wir uns dennoch bald wiedersehen, spätestens am 15.03.19 bei der Offenen Bühne bei AGORA in Darmstadt! Bis dahin und eine schöne Weihnachtszeit wünschen Euch Mane & Dennis

14.10.2018 Von Vilbel bis Fulda

Ihr lieben Leute,

nach einem stimmungsvollen Wohnzimmerkonzert in Bad Vilbel, bei dem wir wunderbare Menschen kennenlernen und schöne Momente erleben durften (u.a. einen Publikumschor bei „Der Letzte Tag“), gehen wir es im Herbst jetzt langsamer an. Wir wollen weiter an unserem Programm arbeiten und neue Instrumente ausprobieren – mehr wird aber noch nicht verraten! Trotzdem könnt Ihr Euch schon mal die nächsten Termine notieren, wenn Ihr mögt. Wir laden Euch herzlich ein zu…

1. Singer-/Songwriter Festival Fulda
09.11.2018
mit Trio farbrausch, Sebastian Kaufmann, Andrea Rübsam & Friends, Martin Bellof & uns
Backstage Fulda,
Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr
VVK 9.-€, AK 10.-€, Studis 7.-€

15.03.2019
Agora Aberta, Darmstadt

Offene Bühne

Wir hoffen, wir sehen Euch…!

12.10.2018 Heute geht’s zum Wohnzimmerkonzert nach Bad Vilbel

Wir fühlen uns sehr geehrt, dass wir heute bei einem 60. Geburtstag spielen dürfen! Bei dieser Gelegenheit können wirs ja nochmal sagen: wenn ihr uns für ein Wohnzimmerkonzert, Küchengig oder Esszimmer-Auftritt engagieren wollt, sind wir dabei (sofern es nicht zu weit weg ist)! Schreibt uns einfach eine Mail. Wir kommen gern.

Von unserem letzten Auftritt in der Bäckerei Ewald hat der Fechenheimer Anzeiger eine Review veröffentlicht. Darin heißt es: „Eine gute Wahl hatte das Bäckereiteam auch mit der Wahl des Hauptacts getroffen: Das Duo Mane – Mane und Dennis Lapp – begeisterte mit mal warmherzigen, mal melancholischen und mal wortwitzigen Liedern. Die Musik erfüllte den Raum mit Klängen zum Wohlfühlen. Die Besucher spendeten langanhaltenden Applaus.“ Es kommt heutzutage nicht mehr  so oft vor, dass ein*e Journalist*in sich Zeit nehmen kann, einem Konzert ganz zu lauschen. Deshalb freuen wir uns um so mehr über diese schöne Kritik… Fotos vom Konzert könnt Ihr hier anschauen.